Freiberg: Unternehmen testet Feuerwerkskörper

Freiberg.

Das Unternehmen Weco hat am Montagabend von etwa 20.30 bis 21.30 Uhr sowie am Donnerstagvormittag Produkttests auf seinem Testgelände an der Freiberger Hüttenstraße durchgeführt. Das bestätigte am Donnerstag Oliver Gerstmeier, Pressesprecher der Weco Feuerwerk GmbH mit Sitz in Eitorf/Sieg, auf Anfrage. Die Tests seien im Rahmen unserer Qualitätssicherung erfolgt. Bei "Freie Presse" gingen mehrere Leseranrufe ein, weil es in dieser Woche in Freiberg vermehrt Knallgeräusche gab. Am Montagabend beobachteten Freiberger auch bei Dunkelheit über längere Zeit hinweg Feuerwerke aus Richtung Hilbersdorf. Laut dem Sprecher finden die Feuerwerk-Tests teilweise bei Dunkelheit statt, da nur dann Aussagen zu Effekten von einzelnen Produkten getroffen werden könnten. "Beide Schießtermine wurden ordentlich beim zuständigen Landratsamt in Freiberg angezeigt", so Gerstmeier. Bei Weco seien keine Beschwerden oder Anfragen dazu eingegangen. (hh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...