Freiberger Bergsänger in Frauenstein

Frauenstein.

Ein Konzert der Freiberger Bergsänger ist am Sonntag, 16 Uhr in der Stadtkirche Frauenstein zu erleben. "Langsam, aber hoffentlich stabil beginnt das Konzertleben wieder", freut sich Kantor Peter Kleinert. Nachdem auch in Frauenstein die geplante und vorbereitete Johannespassion von Johann Sebastian Bach der Pandemie zum Opfer gefallen sei, ebenso das mit den Freiberger Bergsängern geplante Konzert im Mai, könne dieses glücklicherweise stattfinden. "Unter Beachtung der Hygienevorschriften", teilt Kantor Kleinert mit. Er selbst gestaltet zwei Wochen später, am 12. Juli, 16 Uhr in der Stadtkirche ein Orgelkonzert. (bk)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.