Freiberger Tafel nach Umbau wieder offen

Freiberg.

Nach umfangreichen Renovierungs- und Reinigungsarbeiten hat die Freiberger Tafel ab sofort wieder ihre Türen geöffnet, um Bedürftige der Stadt Freiberg mit Lebensmitteln zu versorgen. "Wir sind froh, dass es gelungen ist, die Lebensmittelausgabe noch vor Weihnachten wieder zu eröffnen und den Betroffenen den Alltag ein wenig zu erleichtern", teilen Sabine Geck, Geschäftsführerin des Caritasverbandes für Chemnitz und Umgebung, sowie Tafelleiterin Monika Zeuner mit. Die Freiberger Tafel unterstützt laut Caritasverband derzeit etwa 1200 Menschen mit Lebensmitteln, welche die etwa 30 Ehrenamtlichen an unterschiedlichen Stellen von Obst- und Gemüsehändlern, Supermärkten, Bäckereien und anderen Anbietern einsammeln. Ziel sei es, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel zu verteilen. (bk)

.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...