Freiwillige für Müll-Aktion gesucht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

In mehreren Orten des Landkreises können Freiwillige am 18. September innerhalb des internationalen World Cleanup Days unter dem Motto "Mittelsachsen packt's an" ein Zeichen gegen wilden Müll und illegale Müllkippen setzen. Wie das Kreis-Entsorgungsunternehmen EKM mitteilt, werden insgesamt mehr als 150 Sammelstellen im Landkreis eingerichtet. Aus der Region beteiligen sich Bobritzsch-Hilbersdorf, Brand-Erbisdorf, Dorfchemnitz, Frauenstein, Freiberg, Großhartmannsdorf, Großschirma, Lichtenberg, Neuhausen, Rechenberg-Bienenmühle und Sayda. An den Sammelstellen können sich die Teilnehmer treffen und von 9 bis 15 Uhr wild herumliegenden Abfall einsammeln und so aktiv etwas für die Verschönerung ihrer Gemeinde tun, teilt die EKM mit. Vor Ort werden Abfallsäcke und Einmalhandschuhe an die Freiwilligen verteilt - solange der Vorrat reicht. Gerne können auch eigene Abfallsäcke und Handschuhe mitgebracht werden. (ule)www.ekm-mittelsachsen.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.