Führerschein nach Alkoholfahrt weg

Freiberg.

Beim Autofahren unter Alkoholeinfluss ist ein 48-jähriger Mann in der Nacht zum Donnerstag in Freiberg von der Polizei erwischt worden. Die Beamten hatten den Fahrer eines Mitsubishi kurz nach Mitternacht Am Bahnhof kontrolliert. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille, heißt es im Polizeibericht. Der Autofahrer musste daraufhin zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt. Außerdem erhielt er eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (bk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.