Funken am Auto rufen Polizei auf Plan

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Eine Trunkenheitsfahrt haben Beamte am Donnerstag in Freiberg beendet. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, hatten sie in der Schillerstraße in der Nacht zum Donnerstag einen Opel angehalten. Dieser fuhr auf einem Rad funkensprühend nur noch auf der Felge. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei dem 24-jährigen Fahrer wahr. Ein mit dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme, seinen Führerschein musste er abgeben. Außerdem wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. Wie sich herausstellte, war der Mann zuvor gegen eine Bordsteinkante gefahren, wobei der Reifen beschädigt worden war. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.