Fußballer bereiten Jugendturnier vor

Rund 550 junge Spieler und ihre Trainer werden zum internationalen Wettkampf am 31. August und 1. September im Sportpark Großschirma erwartet.

Großschirma.

Das gab es noch nie in Großschirma: Ein internationales Jugendfußballturnier der Altersklasse U 11 mit 32 Mannschaften wird am 31. August und 1.September im Sportpark stattfinden. Das kündigte Organisator Mike Siebert zur jüngsten Stadtratssitzung an. Der 49-Jährige ist seit März der Abteilungsleiter Fußball im TuS Großschirma. Seinen Angaben zufolge werden zu der Sportveranstaltung rund 900Gäste erwartet, darunter 550junge Spieler und ihre Trainer.

Derzeit laufen die Vorbereitungen auf das Turnier auf Hochtouren. So fand bereits ein erster Arbeitseinsatz von Mitgliedern des TuS Großschirma im Sportpark statt. Die Sportler verschnitten beispielsweise Hecken und mähten den Rasen. "Der kommunale Bauhof allein schafft die Arbeiten nicht. Da packen wir mit an", sagte Mike Siebert. Weitere Einsätze seien geplant.


Die Großschirmaer Fußballer freuen sich auf das bevorstehende Sportevent. Schließlich handelt es sich um eines der größten Fußballturniere für den Jahrgang 2009, wie Organisator Siebert sagte. Dabei treten beispielsweise junge Kicker vom FK Jablonec, vom Fußballverein Bohemians Praha 1905, vom FC Slavia Karlovy Vary und von der österreichischen Fußballschule Tecnofutbol an. Auch Mannschaften wie RB Leipzig, Hamburger SV, VfL Wolfsburg, Spielvereinigung Greuther Fürth, Eintracht Braunschweig und Wattenscheid 09 schicken ihre Nachwuchskicker nach Großschirma. Mit dabei sind beispielsweise ebenfalls der CFC, der FC Erzgebirge Aue, Dynamo Dresden und der FSV Zwickau. Aber auch die SG Striegistal, der Siebenlehner FV, der VfB Halsbrücke und natürlich der TuS Großschirma sind vertreten.

Am Freitag, den 30. August, gibt es ab 18 Uhr ein besonderes Schmeckerchen für Freunde des runden Leders. Dann treten die Alten Herren Großschirma gegen die Traditionself des FC Karl-Marx-Stadt/CFC an. Am Samstag, dem 31. August, beginnen 9Uhr die vier Vorrunden mit je acht Teams. Die jungen Kicker treten jeweils mit sieben Spielern und einem Torwart an. Abends spielt die Band Blue Effect mit einigen Großschirmaer Musikern. Am Sonntag, dem 1. September, finden die Championsrunde, eine Gold-, eine Silber- und eine Bronzerunde statt.

Übrigens sind die Gäste teils in Hotels und Pensionen, teils privat untergebracht. "Viele Familien von jungen Spielern haben sich bereit erklärt, einen Übernachtungsgast aufzunehmen", so Siebert.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...