Fußgänger erhält zwei Anzeigen

Freiberg.

Gleich zwei Anzeigen hat ein 20-Jähriger Sonntagnacht in Freiberg kassiert. Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann kurz vor Mitternacht von Beamten Am Bahnhof kontrolliert worden. Der 20-Jährige konnte keinen triftigen Grund für seinen nächtlichen Spaziergang nennen. Weiterhin fanden die Beamten bei der Kontrolle seiner Tasche einen Joint und stellten diesen sicher. Der Deutsche muss nun mit Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung rechnen. (bk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.