Gefahr: Stadt lässt Bäume fällen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Bäume lässt die Stadt Freiberg auf der Annaberger Straße fällen. Aufgrund starker Aufwölbungen im Gehweg durch die Wurzeln der Ahornblättrigen Platanen zwischen Dörnerzaunstraße und Am Bahnhof hat sich an mehreren Stellen eine erhöhte Unfallgefahr entwickelt, begründet die Stadtverwaltung. Die Verkehrssicherheit könne nicht mehr gewährleistet werden. Die Bäume sollen demnach bis Ende Februar gefällt werden. "Die Ursache für das Anheben der Asphaltdecke sind der Standort der Platanen in einem zu engen Lebensraum mit verdichtetem Boden sowie ihr charakteristisches starkes Wurzelwachstum", heißt es in einer Mitteilung der Verwaltung. Für das Frühjahr sei die Neupflanzung mit der Baumart Chinesische Wildbirne einschließlich Bodenaustausch vorgesehen. (bk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.