Gemeinde kündigt Zweckvereinbarung

Rechenberg-Bienenmühle.

Die Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle steigt aus einer Zweckvereinbarung mit der Stadt Brand-Erbisdorf aus, in der die Zusammenarbeit mit dem Rechnungsprüfungsamt geregelt ist. Das haben die Gemeinderäte beschlossen. Seit Jahren werfen Mitarbeiter der Brand-Erbisdorfer Verwaltung ein Auge auf die Haushalts- und Wirtschaftsführung von Rechenberg-Bienenmühle. Zum Ende Oktober wird der Vertrag nach Angaben von Bürgermeister Michael Funke (parteilos) im gegenseitigen Einvernehmen gelöst. In Zukunft soll eine Gesellschaft aus Markkleeberg diese Aufgabe übernehmen. Einen entsprechenden Auftrag lösten die Gemeinderäte ebenfalls aus. (acr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...