Generalprobe für gestiefelten Kater

Rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit bringt das Mittelsächsische Theater eine neue Märchenproduktion für Kinder und Familien auf die Bühnen: "Der gestiefelte Kater". Die frischfrechfröhlichfreie Theaterfassung von Jan Bodinus nach dem Märchen der Brüder Grimm feiert heute, 10 Uhr, Premiere am Theater in Freiberg. Gestern Abend stand auf der Hauptbühne die Generalprobe an. Regisseur Peter Rauch (von links) spricht hier mit Conny Grotsch, die die Hexe mimt, Sonka Vogt als Plotz, dem Diener des Königs, Johann-Christof Laubisch als Hans, dem Müllersohn, Robert Kapelle als gestiefeltem Kater und Michael Berger als Zohak, dem Zauberer. Die Premiere ist bereits ausverkauft, Karten gibt es noch für die zweite Vorstellung am Samstag, 14Uhr. Die Ausstattung des Stücks liegt in den Händen von Peter Groß.

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...