Gesichter für Freiberg gesucht

Die Stadt möchte ihr Image aufpolieren: Für eine Werbekampagne sollen Einwohner als Modells gewonnen werden.

Freiberg.

Noch bis zum Sonntag läuft die Bewerbungsfrist: Die Freiberger Verwaltung sucht für eine Imagekampagne weitere Freiwillige, die sich an einem ihrer Lieblingsorte in der Silberstadt ablichten lassen. "Uns haben schon tolle Bewerbungen erreicht", sagt Anja Ksienzyk von der Pressestelle der Stadt und verweist als Beispiel auf einige junge Familien.

Das Alter spielt bei der Bewerbung nach Angaben der Sprecherin keine Rolle. Die Freiberger sollten allerdings "mit einem Lächeln durchs Leben gehen, ihre Stadt lieben und das auch gern überregional zeigen möchten - egal ob als Einzelperson, mit Familie oder Freunden".

Die Zielstellung scheint klar: Freiberg möchte bei Touristen punkten. Mit der jetzigen Kampagne verspricht man sich offenbar auch einen Imagegewinn. Die Stadt hatte zuletzt mit der Pleite von Solarworld und der Debatte um einen Zuzugsstopp für anerkannte Flüchtlinge für Negativschlagzeilen gesorgt. "Mit neuen Fotos will sich die Silberstadt Freiberg ab kommendem Jahr noch authentischer präsentieren", heißt es dazu seitens der Stadtverwaltung. (acr)

Bis zum 12 August können sich Freiberger unter fotos@freiberg.de oder Stadt Freiberg, Pressestelle, Obermarkt 24, 09599 Freiberg bewerben. Fragen werden unter 03731 273134 beantwortet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...