Glocken läuten am Sonntag um 10 Uhr

Siebenlehn/Reinsberg.

Die Kirchgemeinden der Region Nossen werden in der Zeit des Versammlungsverbotes wegen der Coronakrise jeden Sonntag in ihren Gemeinden 10 Uhr die Glocken läuten lassen. Auch in den Kirchen von Dittmannsdorf, Neukirchen, Reinsberg, Bieberstein, Siebenlehn, Obergruna und Hirschfeld wird das Geläut zu hören sein. Das kündigt Astrid Reglitz, als Pfarrerin zuständig für die Kirchgemeinden Reinsberg, Siebenlehn-Obergruna und Hirschfeld, an. "Das Glockenläuten ruft zur Andacht in den eigenen vier Wänden", sagt sie: "Wir laden ein, zum Klang der Glocken innezuhalten und das, was uns bewegt, im Gebet vor Gott zu bringen. Wir besinnen uns darauf, dass wir durch das gemeinsame Gebet verbunden bleiben." (hh)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.