Graffiti ziert Stromkasten in Hainichen

Stadtchef lobt Bemalung als schöne Aufheiterung

Hainichen.

Die Stadt Hainichen hat einen neuen Farbtupfer: Ein Graffiti ziert den Verteiler neben dem Tennisplatz. "Eine tolle Bemalung hat der Verteilerkasten an der Ecke Heinrich-Heine-Straße/Gerichts-Straße in den vergangenen Tagen erhalten" erklärte Bürgermeister Dieter Greysinger (SPD). Und er ergänzt: "Ich finde, dass diese Bemalung sehr gut gelungen ist und mit dem Motiv ein schöner Bezug zu Hainichen hergestellt wurde. Gleichzeitig ist dies auch eine schöne Aufheiterung in schweren Zeiten für die Bürger unserer Stadt." Die Rebel-Art-Kreativagentur aus Chemnitz steckt hinter den Graffiti an der Gerichtsstraße und Ziegelstraße. "Ich freue mich sehr, dass unserer Malerei gefällt und das Konzept ankommt", erklärte Guido Günther von der Kreativagentur. (ug)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.