Gymnastik hält 84-Jährigen jung

Freiberg.

Einer der vielen Weihnachtsschätze, die Siegfried Heber in seinem Leben gesammelt hat, dürfte wohl die Gesundheit sein. Dem 84-Jährigen sieht man sein Alter nicht an. Er betreibe jeden Tag Gymnastik, erzählt er. Eine gute Konstitution bringt der gelernte Schmied schon von Berufs wegen mit. 1950 begann er in Hilbersdorf seine Lehre. Drei Jahre später beschlug er die ersten Pferde. In Naundorf arbeitete er in der Schmiede der dortigen LPG, bevor er mit seinem Handwerk nach Freiberg in die Aschegasse zog. Der Sigg, wie ihn alle nennen, war viele Jahre lang unverzichtbarer Helfer des Freiberger Tierparks, dessen Hufeisenträger ab und zu auch mal neue Sohlen brauchen. (wjo)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...