Heimstatt für ein erfülltes Dorfleben

Die Sanierung des Vereinshauses in Neuhausen kommt voran. Mitarbeiter der Dachdeckerfirma Scheffler aus Marienberg haben das Dach mit altdeutscher Naturschieferdeckung versehen. Die Arbeiten sind so gut wie beendet, sollen bis Ende nächster Woche fertig sein, sagt Bürgermeister Peter Haustein. "In der darauffolgenden Woche werden dann die Malerarbeiten außen abgeschlossen", ergänzt er. Die Fertigstellung der Außenanlage werde sich sicher bis Mitte Oktober hinziehen. Die Heimstatt für zahlreiche Neuhausener Vereine wird aber nicht nur äußerlich herausgeputzt. Die Innenarbeiten - das betrifft die Elektrik, die Heizung, einen Lift und wenn finanziell möglich Putz- und Malerarbeiten - laufen im ersten Halbjahr 2019. Die meisten Posten stemmt die Gemeinde mithilfe des Leader-Förderprogramms.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...