Hinweise aus Wirtschaft erbeten

Bobritzsch-Hilbersdorf.

Bis zum 20. September nimmt die IHK Chemnitz Hinweise zum Entwurf des Flächennutzungsplans der Gemeinde Bobritzsch-Hilbersdorf aus Sicht der ortsansässigen Unternehmen entgegen. Die IHK Chemnitz vertritt in ihren Stellungnahmen die Interessen der regionalen Wirtschaft ausgleichend und abwägend, heißt es in einer Mitteilung der IHK. Laut Entwurf sei die Erweiterung des Industriegebietes Freiberg Ost geplant, um ortsansässigen Unternehmen Entwicklungspotenzial zu bieten und Zergliederungen im Ort zu vermeiden. Die Planunterlagen können in den Kommunen oder online eingesehen werden. (bk)

https://www.chemnitz.ihk24.de/ standortpolitik/

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...