Ideen für Freibergs Bahnhof gefragt

Freiberg.

Die Freiberger Stadtverwaltung lädt am Montag zum ersten "Bürgerdialog Bahnhof" ein. Beginn ist 18.30 Uhr im Hotel Alekto. Ziel sei es, gemeinsam mit Freibergern ein Konzept für das neue Bahnhofsgebäude zu erarbeiten. Weitere Treffen seien für den 21. April und 14. Juli geplant. Die Stadt hat den stark sanierungsbedürftigen Bahnhof gekauft und sei jetzt auch im Besitz des Objekts, so Oberbürgermeister Sven Krüger (parteilos): "Jetzt können wir endlich loslegen". Für die 3000 Quadratmeter auf vier Ebenen und mindestens noch mal so viel Außenfläche seien Ideen gefragt. (jan)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...