Impfzentrum in Freiberg öffnet wieder

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Das temporäre Freiberger Impfzentrum in der Glück-Auf-Sporthalle, Chemnitzer Straße 48, öffnet wieder. 360 Impfdosen von Biontech/Pfizer stehen am Mittwoch, 14. April, von 13 bis 17 Uhr und Donnerstag, 15. April, von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Impfungen sind zunächst für Personen der höchsten und hohen Priorität vorgesehen. Termine können am Mittwoch von 9 bis 17 Uhr unter der Hotline 03731 273 8110 vereinbart werden. Diesmal sind ausschließlich telefonische Buchungen möglich. Durch die Möglichkeit der Online-Buchungen zum Start des Impfzentrums Anfang April blieben für die telefonische Buchung kaum Termine übrig. Dies soll nun vermieden werden.

Das Gesundheitsamt hat am Dienstag 43 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Damit steigt die Gesamtzahl seit Beginn der Pandemie auf 19.292. Die Fälle verteilen sich auf die Altkreise wie folgt: Freiberg 8133 (+20), Mittweida 7285 (+15) und Döbeln 3874 (+8). Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Robert Koch-Institut bei 277,9 (Vortag: 261,8). (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.