Influenza - Anzahl der Patienten nimmt weiter zu

Freiberg.

Die Virusgrippe ist auf dem Vormarsch. Im Landkreis Mittelsachsen sind dem Gesundheitsamt in der Vorwoche 184 Laborbefunde gemeldet worden. Das teilte die Pressestelle des Landratsamtes mit. In der Woche davor lag die Anzahl der gemeldeten Fälle noch bei 74. Insgesamt sind in der aktuellen Grippe-Saison damit 316 Influenza-Erkrankungen im Landkreis bekannt geworden. Das sind allerdings deutlich weniger als im Vorjahr, als eine Grippewelle grassierte. In der sechsten Kalenderwoche 2018 waren beispielsweise351 Grippe-Patienten gemeldet worden, danach stieg die Anzahl auf wöchentlich über 400 Patienten an. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...