Investition - Neuer Spielplatz an Böhmeschule fertig

Freiberg.

Der neue Spiel- und Bolzplatz an der Freiberger Carl-Böhme Schule wird nach einjähriger Bauzeit am nächsten Donnerstag offiziell an die Grundschüler übergeben. "Das Außengeländes musste dringend erneuert werden - Spielgeräte waren verschlissen und Holzbauteile teilweise verfault und damit nicht mehr nutzbar", teilte die Pressestelle des Rathauses mit. Oberbürgermeister Sven Krüger (parteilos) ist es wichtig, für alle Schüler in Freiberg optimale Lern-Voraussetzungen zu schaffen: "Dazu gehören auch die Pausen. Und die können die Kinder jetzt hier besonders gut zum Energie-Tanken nutzen. Ich freue mich, dass es so schön geworden ist und die Stadt den Schulstandort Friedeburg damit weiter aufwerten konnte." Die Erneuerung der Außenanlage kostet insgesamt voraussichtlich 402.300 Euro, teilt die Stadt weiter mit. Die Investition wurde demnach mit 180.000 Euro über das Programm "Brücken in die Zukunft" gefördert.bk

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...