Jagd - Waschbär entwickelt sich zur Plage

Freiberg.

Nachtaktiver Allesfresser auf dem Vormarsch: 1873Waschbären sind in der Jagdsaison 2017/18 in Mittelsachsen erlegt worden - 623 Tiere mehr als in der vorherigen Saison. "Waschbären sind eigentlich überall im Landkreis verbreitet", sagt Kerstin Grosse, Vorsitzende des Jagdverbands Freiberg mit Mitgliedern in ganz Mittelsachsen. Als Heger ihrer Reviere sind die Jäger direkt von der Ausbreitung der so niedlich wirkenden Tierchen betroffen. Der Landwirt und Jäger Gunther Zschommler aus Großschirma fordert jetzt eine Fangprämie. (hh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...