Jury kürt die Besten beim Fotowettstreit

Die Qual der Wahl hatten gestern die Juroren des Fotowettbewerbs 2018 der "Freien Presse". Indra Frey und Veronique Belger von der Sparkasse Mittelsachsen, Roberto Hornauer von Euronics XXL, Fotografenmeister Rolf Rudolph und Steffen Jankowski von der "Freien Presse" (von rechts)kürten die Sieger und Platzierten. 53 Fotografen hatten sich beteiligt und insgesamt 163 Arbeiten zum diesjährigen Wettstreit eingereicht, der unter das Thema "Woran mein Herz hängt" gestellt worden war. Wer nun einen der Preise erhält, die von Euronics XXL, Sparkasse Mittelsachsen und "Freie Presse" ausgelobt worden sind, wird am 17. Juli dieses Jahres um 19 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Mittelsachsen an der Poststraße in Freiberg bekannt gegeben. Mit der Siegerehrung wird zugleich eine Ausstellung der besten Bilder des Wettbewerbs eröffnet; Teilnehmer und Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...