Kein Feuer mehr mit alten Christbäumen

Lichtenberg.

Künftig gelten strengere Auflagen für Brauchtumsfeuer. Darüber informierte Lichtenbergs Bürgermeisterin Steffi Schädlich (Freie Wähler) in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Entsprechend einer Mitteilung des Landratsamtes Mittelsachsen sind Brauchtums- feuer künftig nur noch genehmigungsfähig, wenn sie von im Ort verankerten Glaubensgemeinschaften, Organisationen oder Vereinen ausgerichtet werden und im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung allgemein zugänglich sind. Dazu zählen nur Veranstaltungen, die wiederkehrend stattfinden und von kommunaler Bedeutung sind. Feuer, die der Verbrennung von Gartenabfällen dienen, gehören nicht dazu und dürfen nicht genehmigt werden. Ebenfalls ausgeschlossen sind die Weihnachtsbaumverbrennungen stets zu Beginn des neuen Jahres, teilte Schädlich mit. (wjo)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...