Keine Alternative zur langen Umleitung

Müdisdorf.

Seit August wird die Brücke über den Kunstgraben im Lichtenberger Ortsteil Müdisdorf saniert. Die Neue Dorfstraße ist für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt, weshalb Autofahrer eine weite Umleitung fahren müssen, um von einem Teil des Dorfes in den anderen zu gelangen. Intensiv hatte sich die Gemeinde Lichtenberg um eine Lösung bemüht, um vor allem den Müdisdorfern diese Umwege zu ersparen. Letztlich, so Bürgermeisterin Steffi Schädlich, habe man sich gegenüber den ungünstigen Gegebenheiten geschlagen geben müssen. Die Idee, so sagte sie gegenüber dem Gemeinderat, eine Umfahrung über nahe gelegene Grundstücke zu ermöglichen, musste letztendlich verworfen werden, da sie sich nicht als praktikabel erwiesen habe. So hätte diese Umleitung zur Zerstörung eines privaten Gartens geführt. Man müsse nun mit den Umständen leben, meinte die Bürgermeisterin. Die Baustelle soll noch bis in den Dezember hinein existieren. (wjo)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.