Kinder packen mehr als 100 Tüten

Freiberg.

Mädchen und Jungen der Freiberger Kita "Abenteuerland" haben mehr als 100 Basteltüten liebevoll gestaltet und sie mit Bastelmaterialien und Anleitungen gepackt. "Vom Kindergarten bis zum Hort haben sich alle ins Zeug gelegt, damit möglichst viele Kinder eine Tüte mit nach Hause nehmen können", teilte Corinna Thamm vom Christlichen Jugenddorfwerk (CJD), dem Träger der Kita, mit. Da die traditionellen gemeinsamen Adventsbasteleien in den Kindergärten in diesem Jahr entfallen mussten, sei man auf die Idee vom "Adventsbasteln to go" gekommen. "Wir hoffen, Eltern und Kinder können sich somit trotz der pandemiebedingten Einschränkungen auf Weihnachten zu Hause einstimmen", sagt Thamm. Im Freiberger "Abenteuerland" sei der Großteil der Basteltüten innerhalb kurzer Zeit vergriffengewesen. (bk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.