Kinder staunen: Sonnenblumen übermannshoch

Da schauen die Igelkinder aus der Kindertagesstätte "Bärenstark" in Großhartmannsdorf nicht schlecht, was aus ihren kleinen Sonnenblumenkernen geworden ist. Im Mai hatten die sechs jüngeren der insgesamt zwölf Krippenkinder die Kerne von drei großen und fünf kleineren Sonnenblumen in die Erde gesteckt. Über den Sommer sind die großen Pflanzen so hoch geschossen, dass sie doppelt so groß wie die Igelkinder sind. Mittlerweile verwelken die Blütenblätter langsam. "Die Kerne sammeln wir, und die neuen Krippenkinder im nächsten Jahr können sie wieder säen, um ebenfalls den Wachstumsprozess zu beobachten", sagt Kita-Leiterin Ulrike Förster. Die Sonnenblume gehört zur Familie der Korbblütler und wächst für gewöhnlich ein bis zwei Meter in die Höhe. (cor)

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...