Kinder suchen nach Vielfalt

Ein neues Projekt ist gestern in der "Terra mineralia" im Freiberger Schloss Freudenstein gestartet. Unter dem Motto "Vielfalt vor meiner Haustür!" erkunden Grundschüler, welche Auswirkungen menschliches Tun auf die Vielfalt von Pflanzen und Tieren hat. Mädchen und Jungen der Gottfried-Silbermann-Grundschule gestalteten unter Anleitung von Dorothea Hoheisel vom Naturschutzbund (links) sowie Doriana Kajosaj, die ein Freiwilliges Ökologisches Jahr absolviert, Jutebeutel. Gemeinsam mit Experten der "Terra mineralia" gehen die Kinder zudem auf Exkursion in die Lebensräume Wald, Wiese und Wasser. Dort erkunden, beobachten und dokumentieren sie die Veränderungen im Laufe der Jahreszeiten. Die Ergebnisse präsentieren sie in kleinen Schaukästen in der Wanderausstellung. Das Angebot ist offen für alle interessierten Forscherkinder. Die wöchentlichen Zusammenkünfte finden immer montags, 14.30 Uhr, statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...