Kompliziertes einfach erläutert

Freiberg.

Ludwig Luthardt, Geologie-Absolvent der TU Bergakademie, ist von der Klaus-Tschira-Stiftung mit weiteren fünf Nachwuchswissenschaftlern, die einen allgemein verständlichen Artikel über ihre Doktorarbeit geschrieben haben, ausgezeichnet worden. Luthardt promovierte nach seinem Studium an der TU Freiberg. In seinem Beitrag "Als Chemnitz am Äquator lag" beschreibt der Absolvent, wie er und seine Kollegen unter der Stadt Chemnitz auf einen fossilen Wald aus der Zeit des Perms gestoßen sind. Er ermöglichte Einblicke in das tropische Leben vor 291 Millionen Jahren. Auch Hinweise auf die Sonnenaktivität in jener Zeit fanden sich. (ar)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...