Krankenhaus gratuliert zum Welterbetitel

Mit einer Lichtprojektion an der Außenfassade gratuliert das Freiberger Kreiskrankenhaus seit Mittwochabend zum Welterbetitel. Anlass ist die feierliche Übergabe der Welterbe-Urkunde am Samstagabend an die montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohori. Durch die Nutzung der Luft aus dem unter dem Krankenhaus liegenden Stollen und die geothermische Anlage zur Beheizung hat das Klinikum auch heute noch eine enge Verbindung zu den bergbaulichen Überresten und Traditionen. Die Projektion wird bis zum Sonntag jeweils von Sonnenunter- bis Sonnenaufgang an der Fassade erstrahlen. In der Silberstadt gibt es am Samstag ab 15Uhr auf dem Obermarkt ein großes Fest mit Berg- und Hüttenparade zum 250.Geburtstag von Alexander von Humboldt. Als besonderes Geschenk gibt es den Welterbetitel. (mer Foto: Eckardt Mildner)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...