Kriminalität - Wieder Solarmodule gestohlen

Burkersdorf.

Erneut haben Unbekannte in einem Stadtteil von Frauenstein hunderte Solarmodule gestohlen. In der Nacht zum Donnerstag entwendeten sie etwa 270 neue Solarmodule von Gebäudedächern an der Zinnwalder Straße in Burkersdorf, teilte die Polizei mit. Die Hallen wie auch die entwendeten Module gehören zur Agrargenossenschaft "Burgberg", wie gestern deren Vorstandsvorsitzender Gunter Martin bestätigte. Erst am Dienstag hatte die Polizei gemeldet, dass Diebe 270 ebenfalls neue Solarmodule im Wert von 30.000 Euro vom Dach eines Stalls im Frauensteiner Stadtteil Dittersbach gestohlen hatten. Auch dieser Stall gehört "Burgberg", die Module jedoch einem anderen Unternehmen. Die Agrargenossenschaft stellt die Dachfläche zur Verfügung. Von zwei weiteren Ställen der Genossenschaft in Müdisdorf wurden in diesem Jahr bereits ebenfalls großflächig Module gestohlen. Ihr Wert: 50.000 Euro. Die jüngste Beute soll mindestens 33.000 Euro wert sein, so die Polizei gestern. Der Agrarchef spricht von System und fordert die Polizei zum Handeln auf. "Für Hinweise sind wir im Unternehmen dankbar", so Gunter Martin. (ar)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...