Landkreis befragt Jugend

Freiberg.

Rund 1200 Teilnehmer haben sich an der Jugendbefragung des Landkreises Mittelsachsen beteiligt, die erstmals online durchgeführt wurde. "Wir sind sehr zufrieden und jetzt auf die Auswertung gespannt", erklärt Annett Voigtländer, die Leiterin des Referates Kindertagesbetreuung und Förderung. Sie geht davon aus, dass im Herbst die Ergebnisse vorgestellt werden können. Benötigt werden die Antworten zur Erstellung der Jugendhilfeplanung für die Bereiche Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und erzieherischer Kinder- und Jugendschutz. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...