Landrat würdigt Bundeswehr-Hilfe

Frankenberg.

Landrat Matthias Damm (CDU) hat beim Besuch einer Bundeswehrübung an der Freiberger Mulde die "gesamtgesellschaftliche Leistung" der Soldaten gewürdigt. Besonders der Standort Frankenberg spiele in der Region eine große Rolle, sagte er und verwies auf die Zusammenarbeit beim Katastrophenschutz. Schnell habe die Bundeswehr nach einem Hilferuf vom Kreis im März Unterstützung in der Coronakrise zugesagt und Lagerplatz bereitgestellt. (jl)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.