Leichte Erholung auf dem Arbeitsmarkt

Freiberg.

Die Arbeitslosigkeit ist im Oktober in Mittelsachsen gesunken. Exakt waren 8176 Frauen und Männer ohne Job - 261 weniger als im September. "Ein Rückgang im Herbst ist durch saisonale Faktoren wie den Ausbildungsbeginn sowie das Anlaufen von Weiterbildungen und Umschulungen üblich", erklärt Susan Heine, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Freiberg. Dennoch seien die Auswirkungen der Coronapandemie auf den Arbeitsmarkt deutlich sichtbar. Nach wie vor würden Unternehmen weniger freie Stellen als im letzten Jahr melden. Das Instrument der Kurzarbeit würde weiterhin genutzt, um Arbeitsplätze zu sichern. In der Region Freiberg sind aktuell 2566 Personen arbeitslos gemeldet; 46 weniger als im Vormonat, aber 275 mehr als im Oktober vergangenen Jahres. (bk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.