Linux-Tage auf März 2021 verschoben

Chemnitz.

Eigentlich hätten in diesem Jahr die Chemnitzer Linux-Tage unter dem Motto "Mach es einfach!" an der Technischen Universität Chemnitz stattfinden sollen. Nachdem sie im März aufgrund der Coronapandemie abgesagt werden mussten, stellte das Organisationsteam die Planung für 2021 kurzerhand unter das Motto "Mach es einfach anders.". So werden die Chemnitzer Linux-Tage am 13. und 14. März 2021 komplett digital durchgeführt. Während Vorträge und Workshops per Video-Konferenz stattfinden sollen, ist auch für den Bereich "Linux-Live" eine digitale Alternative geplant, um Firmen und Community-Projekten eine Präsentation zu ermöglichen. Bis zum 10. Januar 2021 können Anmeldungen für Vorträge sowie Präsentationen für "Linux-Live" über die Website der Veranstaltung (www.linux-tage.de) eingereicht werden, auf der auch weitere Informationen zu finden sind. Die Chemnitzer Linux-Tage gibt es seit 1999. Bis 2019 fanden sie jedes Jahr im März im Hörsaalgebäude der TU Chemnitz statt. (ug)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.