Luftfilter für Schulen nicht geplant

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Das Landratsamt hat derzeit keine Pläne, für die Schulen in Trägerschaft des Landkreises Mittelsachsen Luftfilter anzuschaffen. Das teilte André Kaiser, Sprecher der Kreisbehörde, auf Anfrage von "Freie Presse" mit. Anders sieht es im benachbarten Erzgebirgskreis aus: Dort sollen bis Anfang März insgesamt 46 mobile Luftfilter an Gymnasien, Beruflichen Schulzentren und Förderschulen in Trägerschaft des Landkreises ausgeliefert werden. Der Erzgebirgskreis stellt zur Anschaffung der Technik 240.000 Euro zur Verfügung. Der Landkreis Mittelsachsen ist Träger von fünf Gymnasien, vier berufsbildenden Schulen, acht Förderschulen sowie einer Einrichtung des zweiten Bildungswegs. (lkb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.