Matinee zum Grafen von Monte Christo

Freiberg.

Frank Wildhorns Musical "Der Graf von Monte Christo" nach dem Abenteuerroman von Alexandre Dumas d. Ä. feiert Mitte Februar im Freiberger Theater Premiere. In einer Einführungsmatinee am Sonntag, 9. Februar, 11 Uhr, stellen Regisseur Stefan Haufe, Ausstatter Tilo Staudte, Dirigent Jörg Pitschmann und Dramaturg Christoph Nieder Stück und Inszenierung vor. Für musikalische Kostproben sorgen Alexander Donesch und Susanne Engelhardt, die wie in "Jekyll & Hyde" wieder die Hauptrollen übernehmen, wie es in einer Mitteilung des Theaters heißt. (bk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.