Mietzuschuss für Gewinner

Freiberg.

Auch in diesem Jahr will die Stadt Freiberg wieder einen Gründerpreis vergeben. Das hat die Stadtverwaltung mitgeteilt. Der Gründerwettbewerb "Lebendige Innenstadt" war 2016 initiiert worden. Ziel ist es, die Universitätsstadt bunter und attraktiver zu gestalten, so die Stadtverwaltung. Zum dritten Mal haben Unternehmer die Möglichkeit, aus verschiedenen Bereichen eine Geschäftsidee zu entwickeln. Um an dem Wettbewerb teilzunehmen, müssen die Bewerber einen Fragebogen ausfüllen und an die Stadt senden. Im September werden die drei besten Bewerber eingeladen. Der Gewinner erhält von der Stadt einen Mietzuschuss von 500 Euro im ersten Jahr. Im Anschluss hat er zwölf Monate Zeit, seine Geschäftsidee umzusetzen. Einsendeschluss für die Teilnehmerformulare ist der 31. August. (cami)

Das Teilnahmeformular und weitere Informationen finden sich auf der Seite www.freiberg.de unter der Rubrik "Citymanagement".

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...