Mit der Familie in die Schule

Cottagymnasium lädt zum Abend der offenen Tür

Brand-Erbisdorf.

Ein Sprachcafé und Einblick auch in naturwissenschaftliche Fachbereiche sind nur zwei der Angebote, die diesen Freitag von 16 bis 19 Uhr zukünftige Schüler, deren Eltern und Großeltern sowie alle Interessierten erwarten. Das Brand-Erbisdorfer Cottagymnasium lädt diesmal zum Abend der offenen Tür ein. Lehrer des sich in der Trägerschaft des Landkreises Mittelsachsen befindlichen Gymnasiums würden beispielsweise auch Führungen durch das Schulhaus anbieten, um die Räumlichkeiten und damit die Lernbedingungen vorzustellen. Gelegenheit zu Gesprächen, unter anderem mit Schulleiterin Manuela Kunath, soll es ebenfalls geben, heißt es aus dem Gymnasium.

Die Aula der Schule soll zum Sprachcafé umgestaltet werden. Dort könnten die Gäste bei englischem Short Bread oder russischen Spezialitäten Einblicke in die Sprachen erhalten, die unterrichtet werden. Nach der ersten Fremdsprache Englisch stehen laut Gymnasium zudem Französisch, Latein, Russisch und auch Spanisch als zweite Fremdsprache zur Auswahl. "Um einen praktischen Bezug zur Sprache für die Schüler herzustellen, werden mehrere Schulpartnerschaften im Ausland gepflegt und regelmäßig Schüleraustauschprogramme angeboten", teilt die Schule mit.

Auch die naturwissenschaftlichen Fächer wollen sich präsentieren. Wenn das Interesse nach kleinen chemischen Experimenten, physikalischen Spielereien oder mikroskopischen Beobachtungen geweckt werde, gehörten für Besucher auch Experimentalvorträge zum Angebot. Ebenso werde es Einblicke in das Schulleben außerhalb des Unterrichts, darunter Flugmodellbau, Schulsanitätsdienst und die digitale Schülerzeitung geben. Infos zu Begabtenförderung, Lerntraining und Schulförderverein gibt es ebenso. (ar)

www.cottagym.de


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.