Mit Sack und Pack in den neuen Kindergarten

Rund 60 Kinder haben gestern mitgeholfen, die Spielsachen aus der Kindereinrichtung Friedeburger Straße in die neue Kita an der Kurt-Handwerk-Straße zu transportieren. Damit konnten sie nun endlich offiziell den neuen Kindergarten erobern. Mit ihren Erziehern machten sie einen Rundgang durch das neue Haus. Jedes Kind fand seinen bebilderten Garderobenhaken, packte die persönlichen Sachen ins Fach und durfte die neuen Spielgeräte im Außengelände testen. Bis auf ein Stück Wiese sind die Außenanlagen nun freigegeben, sagte Petra Straube vom Kinderschutzbund, dem Träger der Einrichtung. Die neue Krippe ist bereits bezogen. (cor)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...