Mittelsachsens Superblitzer lauert auf der B 101 bei Siebenlehn

Artikel anhören:

Rund 2,7 Millionen Euro Bußgelder für Verkehrssünden nahm der Landkreis Mittelsachsen 2020 ein - 300.000 Euro weniger als im Jahr davor. Die Anzahl der Unfälle sank im Coronajahr. Doch nicht bei allen Delikten gab es einen Rückgang.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.