Modellspringer landen punktgenau

Gahlenz.

Die Mitglieder des Modellflugvereins Oederan bereiten gegenwärtig bereits zum vierten Mal die Sächsische Meisterschaft im RC-Fallschirmspringen vor. Sie wird am 18. Mai auf dem Modellflugplatz in Gahlenz ausgetragen. Das RC-Fallschirmspringen verdankt seinen Namen der Fernsteuerung (englisch: Radio Control), mit der die Modelle gelenkt werden. Wie die Jahre zuvor wird die Elite der Modellsportler erwartet. Der Wettkampf geht in die Wertung der European Para Trophy 2019 ein. Diese ist so etwas wie die Formel 1 der Modell-Fallschirmzielspringer. Teamgeist ist nötig: Ein Pilot steuert das Modellflugzeug, ein zweiter den Modellpiloten. Wie es der Name der Sportart schon sagt, müssen die Mini-Fallschirmspringer in einer vorgegebenen Landezone vom Himmel kommen und punktgenau landen. (ka)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...