Museum sucht Bergbauobjekte

Freiberg.

"Museen - Zukunft lebendiger Traditionen" ist das Motto des weltweiten Museumstags am kommenden Sonntag. An diesem beteiligt sich auch das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg. Im Zuge der Neugestaltung der Dauerausstellung nutzt dieses den Aktionstag, um seine Sammlung zu erweitern. Gesucht werden vor allem Gegenstände nach 1900, teilt die Stadtverwaltung mit: "Egal ob bergbauliche Gerätschaften, originale Kleidungsstücke oder Fotos." Die Initiatoren seien gespannt, was auf Dachböden, in Kellern oder Omas Schrankwand schlummert. Auch persönliche Bergbaugeschichten sind demnach willkommen. Besonders spannende Objekte werden laut der Mitteilung anschließend temporär in den neuen Zeitreise-Räumen des Museums ausgestellt. Der Eintritt zum Museumstag ist frei. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...