Nach Ausfall in 2020: Neuer Anlauf für Radmarathon

Anmeldung für 24-Stunden-Mountainbike-Rennen Heavy 24 startet - Neuer Titelsponsor gefunden

Chemnitz.

Das größte 24-Stunden-Mountainbike-Rennen Ostdeutschlands hat einen neuen Namen. Aus Heavy 24 wird Eins Heavy 24. Der Chemnitzer Energieversorger Eins wird neuer Titelsponsor beim zweitgrößten 24-Stunden-Mountainbike-Rennen in Deutschland, das jährlich am Stausee Rabenstein stattfindet. "Die Zusammenarbeit besteht bereits seit 2014", sagte Alexander Liebers, einer der Veranstalter des Rennens. "Wir sind aber sehr dankbar, dass Eins gerade jetzt sein Engagement deutlich vergrößert."

Die finanzielle Hilfe können die "Rennmacher", wie sich Liebers und sein Partner André Gläß nennen, gut gebrauchen. 2020 mussten sie das Heavy 24 aufgrund der Coronapandemie absagen - obwohl es im Juni und damit in einer Zeit ohne Lockdown und Sportverbot hätte stattfinden sollen. Das Problem: Mit weit mehr als 1000 Teilnehmern und mindestens ebenso vielen Betreuern sowie Hunderten Zuschauern ist das Heavy 24 eine Großveranstaltung, die umfassender Logistik und Planung bedarf. Die Verträge für Catering, Technik und mehr hätten frühzeitig abgeschlossen werden müssen. Doch das ging aufgrund der unsicheren Lage im Frühjahr nicht. Auch in diesem Jahr ist keineswegs sicher, dass das Rennen wie geplant am letzten Juni-Wochenende stattfinden kann. "Wir hoffen aber, dass das Rennen so normal wie möglich gestartet werden kann", sagte Roland Warner, Geschäftsführer von Eins.

Als Einzelstarter oder in Zweier-, Vierer-, Sechser- und Achterteams können sich Mountainbiker anmelden. Ziel ist es, in dieser Besetzung innerhalb von 24 Stunden möglichst viele knapp zehn Kilometer lange Runden um den Stausee zu fahren. (tre www.mtb-chemnitz.de)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.