Nach Solarworld-Pleite: Rund zwei Drittel haben neuen Job

Ende Januar läuft die Transfergesellschaft aus, die die Angestellten nach dem Produktionsstopp in Freiberg auffangen sollte. Derweil haben sich Hoffnungen auf einen neuen Arbeitgeber im Solarbereich zerschlagen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...