Neue Satzung zu Abwassergebühren

Brand-Erbisdorf.

Die künftigen Abwassergebühren, die Satzung dafür und weiteres zum Thema stehen am morgigen Dienstag auf der Tagesordnung im Stadtrat Brand-Erbisdorf. Weiterhin geht es um die Bezuschussung der Betriebskosten bis 2022 für kommunale Objekte, die zur Nutzung an Vereine übertragen wurden. Auch einen Beschluss zur Änderung des Geltungsbereiches des Bebauungsplanes Nummer 9 für das Wohngebiet Haasenweg wollen die Stadträte besprechen. Der Antrag der CDU-Fraktion, zusätzlich zu geförderten Maßnahmen jährlich eine Straßenbaumaßnahme umzusetzen, steht ebenfalls auf dem Programm. (ar)

TAgung Die öffentliche Stadtratssitzung beginnt am Dienstag, 18.30 Uhr im Festsaal des Stadthauses, Albertstraße 4 in Brand-Erbisdorf.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.