Neue Technik für die Feuerwehren

Lichtenberg.

Die Anschaffung technischer Geräte für die freiwilligen Feuerwehren Lichtenberg und Weigmannsdorf-Müdisdorf hat der Gemeinderat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Zunächst musste der Beschluss zur Anschaffung eines neuen Einsatzleitwagens, den man schon für das Haushaltsjahr 2020 gefasst hatte, nochmals für 2021 verabschiedet werden. "Wir hatten entsprechende Fördermittel beantragt, sie sind jedoch für dieses Jahr nicht geflossen", begründete Bürgermeisterin Steffi Schädlich (Freie Wähler). Mittlerweile hätten sich die Kosten für das Fahrzeug von gut 111.000 Euro auf 115.230 Euro erhöht. Fördermittel über die Richtlinie Feuerwehrförderung in Höhe von 62.000 Euro werden beantragt. Es wurde darüber hinaus die Anschaffung zweier Systemtrenner, eines Gullydichtkissens sowie eines Verteilers für Schläuche beschlossen. Die Feuerwehr Weigmannsdorf-Müdisdorf soll vier neue Atemschutzausrüstungen erhalten. (wjo)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.