Neues Hilfsangebot für Familien

Freiberg.

Seit kurzem bietet der Kinderschutzbund in Freiberg Familien in Problemlagen schnelle Hilfe vor Ort an. Cornelia Skovgaard-Sörensen leitet seit Juli das Projekt Familienbegleitung. Das heißt, so erklärt sie, dass Familien nicht zwangsläufig ins Familienzentrum an der Kurt-Handwerk-Straße kommen müssen. Sondern die Familienbegleiterin macht auch Hausbesuche, hilft bei der Tagesstrukturierung in den Familien, beim Ausfüllen von Formularen oder bei Behördengängen. Im Fokus steht die gesunde, kindliche Entwicklung. "Der Bedarf ist in jedem Fall da und es haben sich schon einige Familien gemeldet, sagt sie. Familien können zeitnah und kostenfrei einen Termin vereinbaren. (cor)

familienbegleitung@

kinderschutzbund-freiberg.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...