Niederbobritzscherin feiert 100. Geburtstag

Ella Börner fühlt sich in den eigenen vier Wänden wohl

Niederbobritzsch.

Ein Jahrhundert geschafft: Ella Börner aus Niederbobritzsch hat am Donnerstag 100. Geburtstag gefeiert. Bürgermeister René Straßberger (CDU) war mit den Frauen vom Seniorenverein Bobritzschtal gekommen, um auch Glückwünsche von Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) zu überbringen. Die Jubilarin war das jüngste von fünf Kindern. Mit ihrem verstorbenen Mann hat sie zwei Söhne, sechs Enkel, zehn Urenkel und einen Ur- Ur-Enkel. Bis zur Rente arbeitete Ella Börner in der Pulvermühle. Bis über ihr 98. Lebensjahr hinaus hat sie täglich für sich selbst gekocht, traf sich jede Woche zu Brettspielen im Spielklub mit Niederbobritzschern. In ihrer Zwei-Raumwohnung pflegt sie Orchideen und Alpenveilchen, schaut Ratesendungen wie "Wer weiß denn so was?" an. "Da kann man noch was lernen." Gefeiert wird Samstag "Bei Zwillings" in Hilbersdorf. (mer)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.