OB Krüger kritisiert Polizeieinsatz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zum Montagsspaziergang am 12. April in Freiberg liegen zwei Beschwerden im sächsischen Innen- ministerium vor. Der Oberbürgermeister sieht die Kommunalpolitik in einer Zwickmühle.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Warum wir unsere Kommentarfunktion auf der Homepage deutlich einschränken

  • 4
    7
    Romanus
    23.04.2021

    immer dasselbe : So wird Corona nicht bekämpft, sondern vermehrt und weitergetragen.

  • 7
    7
    Edilarsen
    22.04.2021

    Ich habe dafür kein Verständnis, wenn Leute im Albertpark ohne Masken querdenken gehen und über die Corona-Regeln schimpfen. Im Kreis sind derweil über 100 Patienten wieder in Krankenhäusern, das Gesundheitsamt meldet heute wieder 6 Tode, 28 werden beatmet. Wollen Sie Leben oder Sterben, Herr Krüger? England hatte erst einen 3monatigen Lockdown hinter sich. In Deutschland ist es bereits 5 nach 12 .

  • 9
    8
    rosni
    22.04.2021

    Herr Krüger,
    an welche Länder dachten Sie denn so, die es besser und noch dazu, ohne Lockdown geschafft haben?